Mehr wissen über digitale Trends, Musikproduktion und Software-Entwicklung.

Fr

28

Mär

2014

Music Tool iPad - Alles über Musik machen mit dem iPad

Mit dem iPad kann man nicht nur eBooks lesen, Casual Games spielen und im Internet browsen. Dank der leistungsfähigen Hardware, einer großen Auswahl an Zubehör und vor allen Dingen vielen cleveren Apps, lässt sich das Apple Tablet auch hervorragend zur Musikproduktion nutzen. Wie das geht, was man beachten muss und welche Apps sich lohnen, lesen Sie in meinem neuen Buch "Music Tool iPad". Das Buch ist im Fachhandel und bei Amazon erhältlich.

 

Music Tool iPad auf Amazon

Music Tool iPad beim GC Carstensen Verlag

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Aug

2010

Kommt Zeit kommt Rat - ratschlag24

Wer braucht nicht schon mal einen Tipp oder Rat, besonders wenn es um Computer- und Software-Themen geht. Auf dieser Seite habe ich bisher versucht, Interessierten Tipps und Ratschläge zu den Themen die mich interessieren zu geben.

 

Um noch mehr Menschen erreichen zu können, werde ich einige Artikel auf der Plattform ratschlag24 veröffentlichen. Der Vorteil dort ist schlicht und einfach die größere Reichweite, die ich mit meiner Homepage im Moment nicht habe. Und es macht einfach mehr Spaß sich einen Wolf zu schreiben, wenn man weiß, dass es auch ein paar Leute lesen. Über diesen Link kommt ihr direkt zu meinen Artikeln

 

Außer meinen Tipps gibt es natürlich auch noch viele weitere interessante Ratschläge und News dort zu lesen. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

02

Jul

2010

Das iPad oder: Wer braucht den Kindle eigentlich noch?

Nun liegt es neben mir das übergroße iPhone (oder vielleicht besser der übergroße iPod touch). Was kann das iPad denn nun, was macht es so toll und begehrt? Die Größe bzw. das Format hat sicherlich etwas damit zu tun, denn ehrlich gesagt, so viel mehr als ein iPhone kann das iPad auch nicht. Ja, es kann sogar noch weniger als dieses, denn Telefonieren und Foto-/Videografieren ist damit nicht möglich.

 

Wofür braucht man das iPad also?

mehr lesen 0 Kommentare

Do

20

Mai

2010

Wolkenspeicher

Immer mehr Dateien quetschen sich auf meine Festplatte. Seitdem ich eine digitale Spiegelreflexkamera und einen HD-Camcorder mein Eigen nenne, wird nicht nur der freie Festplattenplatz etwas knapp. Auch die Angst, dass bei einem Crash die geliebten Fotos und Videos futsch sind, begleitet mich beim Scan meiner umfangreichen Sammlung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Mai

2010

MVC oder MVVM?

Wer mit Silverlight oder WPF Applikationen programmiert, hat vielleicht schon von diesen verwirrenden Abkürzungen gehört. Besonders MVVM wird als neues Paradigma für Silverlight/WPF empfohlen. Bei allen Ansätzen geht es zunächst darum, die Ansicht/UI, die Logik dahinter und die Daten zu trennen. Der Sinn einer Trennung von UI und Daten leuchtet unmittelbar ein, denn Daten können auf unterschiedliche Weise in einer Ansicht visualisiert werden. So lassen sich Dateien eines Verzeichnisses etwa als Liste von Dateinamen oder als Liste von Thumbnails darstellen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Sa

15

Mai

2010

Spaß mit Java - Programmieren für Android

Wer eine App für das iPhone entwickeln möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Ohne einen Mac braucht man gar nicht erst anzufangen. Das ist schon mal die erste große Hürde, denn wenn man nicht schon zufällig einen besitzt (soll vorkommen), muss man zunächst mindestens 550 EUR (für einen Mac Mini) berappen.

mehr lesen 4 Kommentare

So

25

Okt

2009

Mac mini, MacOS X und Windows 7

Langsam aber sicher werde ich in die Apple-Welt hineingezogen. Nach dem iPod touch habe ich mir nun einen Mac mini angeschafft. Mittlerweile sind die Macs ja als bessere PCs bekannt und stylisch sind sie allemal. Dies und die Tatsache, dass man ohne einen Mac nicht für das iPhone/den iPod touch entwickeln kann, hat mich dann überzeugt, in die neue schöne Welt der Apple-Computer einzutauchen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Okt

2009

Xewton Music Studio für iPhone/iPod touch

Es gab schon viele Versuche, ein wirklich mobiles Musikstudio zu entwicklen. Sowohl eigene Hardware als auch Software für diverse mobile Geräte wie Pocket PCs, Smartphones und Spielekonsolen (Nintendo DS) wurde schon zu diesem Zweck entwickelt. Viele Versuche blieben nur Versuche, denn Sie waren eigentlich nicht universell benutzbar, die Bedienung umständlich und langsam, der Klang schlecht und das Timing mies. Für den iPod touch und das iPhone schickt sich das Xewton Music Studio an, es besser zu machen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Okt

2009

Screenshot vom iPod touch, iPhone

Wenn Sie ein iPhone (oder einen iPod touch) Ihr Eigen nennen und andere interessante Programme oder Tricks zeigen wollen, können Sie ganz einfach einen Screenshot vom gerade Angezeigten machen. Drücken Sie dazu einfach den Home-Button und gleichzeitig kurz den Ein-/Ausschaltknopf. Als Bestätigung gibt es einen Klick-Sound und das Bild blendet kurz aus und langsam wieder ein. Die Screenshots selbst finden Sie dann auf dem iPhone im Fotoalbum "Gesicherte Fotos".

 

Ich verwende übrigens den iPhone Explorer, um bequem Dateien zwischen iPhone und PC auszutauschen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Okt

2009

Jetzt auch auf Englisch

Um noch mehr erreichen zu können, habe ich mich entschlossen, meine Seiten zweisprachig zu machen. Da dies natürlich auch doppelter Aufwand ist, werde ich wahrscheinlich nicht alles übersetzen können, aber ich werde versuchen, das Interessanteste auch auf Englisch zu verfassen. Um die englische Version zu erhalten, müssen Sie nur auf den Link "English" oben auf der Seite klicken.

mehr lesen 0 Kommentare